BDS-Aktionen zum Internationalen Solidaritätstag mit dem palästinensischen Volk

Anläßlich des Internationalen Solidaritätstages mit dem palästinenischen Volk fanden am 28. November 2015 BDS Aktionen in Berlin, Bonn (BDS-Inspektion), Bremen (BDS-Inspektion) und Hamburg statt. Die Aktionen richteten sich gegen Edeka, Galeria Kaufhof und Budnikowsky, die Produkte von Firmen verkaufen, die von der israelischen Politik von Kolonisation, Apartheid und Besatzung profitieren.


Berlin                              Bonn                              Bremen                           Hamburg

Einige Reaktionen in der Presse:

taz v. 28.11.15
http://www.taz.de/!5255916/

jerusalem post 28.11.15
http://www.jpost.com/International/BDS-activists-in-Germany-inspect-stores-to-force-labeling-of-Israeli-products-435641

bild v. 29.11.15
http://www.bild.de/regional/bremen/kundgebungen/inspekteure-suchen-produkte-aus-israel-43598854.bild.html

haOlam.de v. 29.11.2015
http://haolam.de/Deutschland/2015-11/artikel_23298.html

telepolis v.  30.11.15
http://www.heise.de/tp/artikel/46/46706/1.html

Die Achse des Guten v. 30.11.15
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_antisemitische_vorhut_der_eu

The Times of Israel v. 2.12.15
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_antisemitische_vorhut_der_eu

Jüdische Allgemeine v. 3.12.15
http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/24071

Dieser Beitrag wurde unter BDS-Inspektion, Kundgebung, SodaStream, Verbraucher-Boykott abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.