Der nationale palästinensische BDS-Ausschuss (BNC) steht an der Seite der 6

18. August 2022
Der nationale palästinensischen BDS-Ausschusses (BNC) verurteilt aufs Schärfste Apartheid-Israels Razzia bei sechs palästinensische Menschenrechts- und Entwicklungsorganisationen und die heutige Schließung ihrer Büros. Wir #StandWithThe6.

Diese jüngste Repression, die darauf abzielt, diejenigen zum Schweigen zu bringen, die Israel für seine  Verbrechen zur Rechenschaft zu ziehen versuchen, erfolgt vor dem Hintergrund der zunehmenden und systematischen israelischen Gewalt gegen einheimische Palästinenser*innen. Es ist gerade einmal zwei Wochen her, dass Israel in Gaza mehr als 47 Palästinenser*innen, darunter 17 Kinder, massakrierte.

Die Verfolgung von Menschenrechtsverteidiger*innen zählt nach internationalem Recht zu den unmenschlichen Akten der Apartheid. Israels Propagandavorwürfe gegen die 6 Organisationen wurden von der EU, UN-Menschenrechtsexpert*innen und führenden Menschenrechtsorganisationen , für unbegründet befunden, darunter Amnesty International und Human Rights Watch.

Die heutige Razzia enthüllt einmal mehr die kriminelle Straflosigkeit Israels, für deren Verankerung die Vereinigten Staaten und Europa die Verantwortung tragen.

Schweigen ist Komplizenschaft. Sinnvolles Handeln muss #Apartheid abbauen (#DismantleApartheid).
#UNinvestigateApartheid und #MilitaryEmbargo jetzt!

The Palestinian BDS National Committee (BNC) Stands With The 6
Übersetzung Redaktion BDS-Kampagne.de