Sanktionen

Die Internationale BDS-Kampagne für Palästina basiert auf dem Aufruf der Palästinensischen Zivilgesellschaft zu Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen gegen Israel, bis es internationalem Recht und den universellen Prinzipien der Menschenrechte nachkommt.

Sanktionen sollen durch einzelne Staaten und übergeordneten Staatenorganisationen solange gegenüber dem Staat Israel verhängt werden bis es internationalem Recht und den universellen Prinzipien der Menschenrechte nachkommt.