Berlin Against Pinkwashing at CSD parade!

Foto: Junge Welt / Florian Boillot

Wir haben heute erfolgreich die Eröffnungsrede des israelischen Botschafters auf dem Berliner CSD gestört! Yakov hatte mit seiner Rede keine Chance gegen unser Rufen, und wir haben deutlich gemacht, dass auf unserer Parade kein Platz für Pinkwashing ist!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Demonstration, Pinkwashing | Kommentare deaktiviert für Berlin Against Pinkwashing at CSD parade!

Protest State-Sponsored Israeli Queer Movie Night! NO to Pinkwashing!

Die Israelische Botschaft sponsort am Dienstag den 19. Juli 2016 einen “ Queeren Film Abend“ – Diese Art von ‚Pinkwashing‘ Veranstaltungen haben nur eines zum Ziel. Die unwürdigen Menschenrechte Israels gegenüber den Palästinensern zu vertuschen. Nur wir machen da nicht mit! Amazing protest. Really great turnout, and we even warranted a gegen-demo, which is very flattering! Thanks for the photos once again Anne Pak

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Protest State-Sponsored Israeli Queer Movie Night! NO to Pinkwashing!

No pride in Israeli apartheid! Say no to pinkwashing!

Protestaktion auf dem Motzstraßenfest am 17. Juli 2016 in Berlin

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, LGBTQI, Pinkwashing | Kommentare deaktiviert für No pride in Israeli apartheid! Say no to pinkwashing!

Appell an Santana: Bitte sag dein Konzert in Tel Aviv ab.

Spontane Demo in Stuttgart zum Konzert von Carlos Santana, Treffen um 16:30 Uhr vor dem Bucchaus Wittwer.

Demo von 17:00 bis 19:00 Uhr genehmigt.

 

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultureller Boykott, Kundgebung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Appell an Santana: Bitte sag dein Konzert in Tel Aviv ab.

Weder geheimnisvoll noch zwielichtig – Die BDS-Kampagne für die Rechte der Palästinenser*innen

BDS Kampagne BildStellungnahme der Redaktion von www.bds-kampagne.de zu dem Artikel von Tobias Lill in der Huffington Post am 9. Juli 2016 zur internationalen BDS-Kampagne

Der Artikel von Tobias Lill enthält eine Reihe von Diffamierungen des sogenannten Experten Sebastian Mohr und einer nicht namentlich genannten Sprecherin des Zentralrats der Juden in Deutschland. Beide Quellen sind für die uneingeschränkte Unterstützung der Politik Israels bekannt. Ihre Haltung zur internationalen BDS-Kampagne ist daher folgerichtig, denn die Kampagne richtet sich gegen die Politik Israels. Zur Aufklärung darüber, was die BDS-Kampagne ist, sind diese beiden Quellen demzufolge gänzlich ungeeignet. Sie helfen nur, wenn es darum geht die Kampagne zu diffamieren. Und diesen Eindruck haben wir.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erklärung, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Weder geheimnisvoll noch zwielichtig – Die BDS-Kampagne für die Rechte der Palästinenser*innen

In Solidarität mit unseren Brüdern und Schwestern in Gaza

160711_gaza-2016-final10 Jahre Belagerung – 2 Jahre seit Israels Massaker von 2014.
Es ist höchste Zeit dafür, Israel zur Verantwortung zu ziehen und mit einem umfassenden Militärembargo zu belegen.

Eine Mitteilung  des nationalen palästinensischen BDS-Ausschusses (BNC), der breitesten Koalition palästinenischer zivilgesellschaftlicher Organisationen, die die BDS-Bewegung für die Rechte der Palästinenser*innen führt – 7. Juli 2016

Vor zwei Jahren lancierte Israel einen brutalen Militärangriff auf die PalästinenserInnen im Gazastreifen, bei dem mehr als 2’300 PalästinenserInnen getötet und über 100’000 vertrieben wurden. Israel hat dabei gezielt zivile Gebiete angegriffen, um so viel menschliches Leid wie möglich zu verursachen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BNC News, Militärisches Embargo | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für In Solidarität mit unseren Brüdern und Schwestern in Gaza

Sozialistische Internationale (SI): Erklärung zur palästinensischen Frage

160707_SocInt-logo Auf dem Treffen des Rats der Sozialistischen Internationalen (SI) am, 1. und 2. Juli 2016 in Genf wurde eine Erklärung zur palästinensischen Frage verabschiedet. Darin anerkennt die SI auch die Rolle der BDS-Bewegung im Kampf gegen die israelische Besatzung und die Unterdrückung der palästinensischen Bevölkerung.

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erklärung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Sozialistische Internationale (SI): Erklärung zur palästinensischen Frage

Open letter from the Netherlands to BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

This open letter is endorsed by BDS Nederland and Article 1 Collective

Allard de Rooi (Netherlands) to the leadership of the Green Party Germany (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Subject: Your statement on BDS

Dear fellow-Greens,

I am writing you as a Dutch member of the BDS Movement. The reason for my e-mail is a recent article in the Jerusalem Post, in which Eva Muszar is commenting on behalf of the Green Party. She claims the Greens are against BDS. She also claims BDS is anti-Semitic.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Offene Briefe | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Open letter from the Netherlands to BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Stellungnahme von BDS Berlin gegen die Al Quds-Tag-Demo 2016 in Berlin

BDS Berlin Logo für WebseiteSeit Ayatollah Chomeini kurz nach der „Revolution“ von 1979 den Al Quds-Tag ausrief, folgen Anhänger*innen des iranischen Regimes dem Aufruf an „alle Muslime der Welt und alle muslimischen Regierungen“ und organisieren Demonstrationen, bei denen sie ihre „muslimische Solidarität zur Unterstützung der legitimen Rechte des muslimischen Volkes Palästinas“[i] zum Ausdruck bringen. Dabei geht es, wie der Name schon sagt – Al Quds = arb. Jerusalem – um die heilige Stadt für jüdische, christliche und muslimische Gläubige.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erklärung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme von BDS Berlin gegen die Al Quds-Tag-Demo 2016 in Berlin

Widerstehen Sie den Bemühungen des BDS-Verbotes, so der Anti-Apartheid-Veteran Ronnie Kasrils

kasrils

Ronnie Kasrils beim Russell Tribunal on Palestine

Adri Nieuwhof, 8. Juni 2016
Resist efforts to outlaw BDS, says anti-apartheid veteran Ronnie Kasrils
Deutsche Übersetzung von Milena Rampoldi, ProMosaik.

Der Anti-Apartheid-Veteran Ronnie Kasrils findet die Versuche, den BDS-Aktivismus gegen Israel verbieten zu lassen, „absolut lächerlich“ und fordert die Aktivisten auf, sich solchen Bemühungen zu widersetzen. Letzten Monat interviewte ich Kasrils über seine Ansichten zur BDS-Bewegung und dem Apartheidregime anlässlich seines Besuches in Amsterdam.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Widerstehen Sie den Bemühungen des BDS-Verbotes, so der Anti-Apartheid-Veteran Ronnie Kasrils