Protestaktion gegen Hewlett Packard (HP)

aktuelles-logoDie Kampagne Stop HP, BDS Hamburg, Palästinakomitee Stuttgart und BDS Berlin rufen dazu auf, sich an der Global BDS Week of Action Against HP zu beteiligen.

 

BOYKOTTIERT HP – INTERNATIONALE AKTIONSWOCHE
Mit täglich neuen Ergänzungen sind es inzwischen 99 geplante ‚Boykottiert HP – Aktionen‘ in über 85 Städten in 18 Ländern auf 6 Kontinenten. Darunter:

HAMBURG: Dienstag, 29. November 2016 am Spätnachmittag, Saturn, Nähe Hamburger Hauptbahnhof

BERLIN: Dienstag, 29. November 2016, 17 – 19 Uhr, Saturn, Berlin-Alexanderplatz

STUTTGART: Samstag, 3. Dezember 2016, 14 – 16 Uhr Bolzstraße, Eingang Königsbau

Hewlett Packard (HP) – ein Ziel der internationalen BDS-Kampagne:

  • Hewlett Packard (HP) ermöglicht ethnisches Profiling an den israelischen Checkpoints
  • Hewlett Packard (HP) profitiert von den illegalen israelischen Siedlungen
  • Hewlett Packard (HP) ermöglicht Massenverhaftungen und -inhaftierungen von Palästinenser*innen
  • Hewlett Packard (HP) profitiert von der israelischen Blockade des Gazastreifens

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Kundgebung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Protestaktion gegen Hewlett Packard (HP)

Aktion gegen Hewlett Packard (HP) vor SATURN in Hamburg

29. November – Tag der internationalen Solidarität für Palästina

Heute geht es um die verheerende Technologie der israelischen Apartheid.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Hewlett Packard (HP) | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Aktion gegen Hewlett Packard (HP) vor SATURN in Hamburg

Protestaktion gegen Hewlett Packard (HP) vor SATURN auf dem Alexanderplatz in Berlin

Am 29. November 2016, dem Internationalen Tag der Solidarität mit dem palästinensische Volk, protestierten rund 30 Personen von verschiedenen Solidaritätsgruppen gegen Hewlett Packard (HP) vor dem Elektronikmarkt SATURN auf dem Alexanderplatz in Berlin.

Zahlreiche Passant*innen waren erstaunt zu hören, dass HP nicht nur Computer, Drucker und entsprechendes Zubehör preisgünstig anbietet, sondern vielmehr einer der wichtigsten Anbieter von Informationstechniken und Dienstleistungen für den israelischen Militär- und Sicherheitssektor ist. Das US-amerikanische Unternehmen nimmt eine Schlüsselrolle ein bei der Bereitstellung von Technologien, die Israel gegen die palästinensische Bevölkerung einsetzt.

Report in English

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Hewlett Packard (HP) | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Protestaktion gegen Hewlett Packard (HP) vor SATURN auf dem Alexanderplatz in Berlin

Informationen über BDS in Bremen

In Bremen trafen sich am 19. November 2016 mehrere Aktivistinnen und Aktivisten aus verschiedenen Gruppen am Eingang zum Bremer Marktplatz, um über die weltweite Aktion Boykott-Desinvestions-Sanctions (BDS) zu informieren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Informationen über BDS in Bremen

Dritte BDS-Inspektion bei Galeria Kaufhof Bonn!

BDS-Gruppe Bonn
bds-bonn@hotmail.com

19.11.2016

Nach den beiden BDS-Inspektionen bei Galeria Kaufhof im November 2015 und März 2016 führte die BDS-Gruppe Bonn am 19. November 2016 nun die 3. Inspektion durch. Ähnliche Aktionen fanden in mehreren anderen Städten statt, Berichte dazu folgen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BDS-Inspektion | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Dritte BDS-Inspektion bei Galeria Kaufhof Bonn!

Internationalen Aktionswoche gegen das Unternehmen Hewlett Packard (HP)

Das internationale Boykott HP-Netzwerk ruft auf Initiative des nationalen palästinensischen BDS Ausschusses (BNC) zu einer Internationalen Aktionswoche gegen das Unternehmen Hewlett Packard (HP) auf.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Aufrufe | Kommentare deaktiviert für Internationalen Aktionswoche gegen das Unternehmen Hewlett Packard (HP)

Jetzt aktiv werden: Freiheit für Salah Khawaja!

freesalah_stopthewallAction Alert: #FreeSalah Khawaja

Der angesehene palästinensische Menschenrechtsverteidiger Salah Khawaja wurde in der Nacht vom 25. / 26. Oktober von der israelischen Besatzungsarmee verhaftet, ohne über Anklagepunkte oder Gründe für seine Verhaftung informiert zu werden.

Salah Khawaja ist entgegen internationalem Recht nicht in der Nähe seines Wohnortes, sondern in Petah Tikva/Israel inhaftiert. Dort wurde er am 9. November dem Militärgericht vorgeführt, eine Verlängerung der Vernehmungen um weitere 8 Tage wurde angeordnet. Der erschreckende körperliche Zustand von Salah Khawaja nach zwei Haftwochen mit nahezu pausenlosen Verhören, verbunden mit Schlafentzug, wurde bei der Anhörung ersichtlich. Während der gesamten Anhörung waren seine Augen verbunden. Der Zugang zu rechtlichem Beistand wurde ihm verwehrt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufrufe | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Jetzt aktiv werden: Freiheit für Salah Khawaja!

HP – ein Ziel der internationalen BDS-Kampagne

aktuelles-logoIn der neuen Kampagne StopHP.de rufen zahlreiche Gruppen und Organisationen zum Boykott von Produkten und Dienstleistungen der Firma Hewlett Packard (HP) auf.

Hewlett Packard (HP) ist eines der größten IT-Unternehmen der Welt, hierzulande vor allem bekannt als Anbieter von Druckern, Laptops, Tablets, PCs samt entsprechendem Zubehör. HP ist darüber hinaus einer der wichtigsten Anbieter von Informationstechniken und Dienstleistungen für den israelischen Militär- und Sicherheitssektor. Das US-amerikanische Unternehmen spielt eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung von Technologien, die Israel gegen die palästinensische Bevölkerung einsetzt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für HP – ein Ziel der internationalen BDS-Kampagne

Frederica Mogherini, Hohe Vertreterin der EU, bestätigt das Recht auf BDS

bds28. Oktober 2016

Federica Mogherini, Hohe Vertreterin der EU für Aussen- und Sicherheitspolitik, verurteilt Angriffe auf Menschenrechtsverteidiger_innen und bekräftigt das Recht von europäischen Bürger_innen auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit. Auch die Beteiligung an der palästinensisch-geführten Bewegung für Boykott, Desinvestition und-Sanktionen (BDS) werde durch dieses Recht geschützt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erklärung, Europäische Union (EU) | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Frederica Mogherini, Hohe Vertreterin der EU, bestätigt das Recht auf BDS

Offener Brief israelischer und jüdischer Kulturschaffender in Berlin

25. Oktober 2016
(English below)

Wir, jüdische und israelische Kulturschaffende, Wissenschaftler_innen und Aktivist_innen, die in Berlin leben oder hier aktiv sind, nehmen hiermit Stellung zu den beunruhigenden Äußerungen mehrerer Organisationen, Journalisten und Politiker, die das Recht auf freie Meinungsäußerung in Bezug auf den Israel-Palästina-Konflikt in Frage gestellt haben.

Viele von uns haben Israel verlassen, weil wir das zunehmend beängstigende Klima der Einschüchterung von Kritiker_innen der Besatzungspolitik und der zunehmenden Einschränkungen der Redefreiheit nicht mehr ertragen können oder wollen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Offene Briefe | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Offener Brief israelischer und jüdischer Kulturschaffender in Berlin