Israeli Apartheid Week

Die Israeli Apartheid Week ist eine jährlich stattfindende Reihe von Veranstaltungen in Städten und Universitäten auf der ganzen Welt. Das Ziel der IAW ist es, die Menschen über die Struktur des Staates Israel als ein Apartheidsystem zu informieren und Kampagnen zu Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen aufzubauen, die Teil einer wachsenden globalen BDS Bewegung sind.

Vorträge, Filme und Aktionen werden einige Erfolge der BDS Bewegung zeigen und damit neue Kampagnen aufbauen und bereits laufende Kampagnen unterstützen.

Auf der Webseite der Israeli Apartheid Week stehen bereits 106 Städte, in denen Aktivitäten im Rahmen der Kampagne stattfinden, darunter jetzt auch Berlin.

Ein Überblick über Aktionen und Berichte zur Israeli Apartheid Week in Deutschland findet sich unter der Kategorie “Israeli Apartheid Week“.